Kimba das erste mal im Schnee

Freitag, 16. Oktober 2009 |  Autor:

Kimba ist das erste mal in seinem Leben im Schnee. In Österreich hatte er sehr aufregende Tage, die allen sichtlich viel Spaß bereiteten.
Wir sind vielen netten tierlieben Menschen begegnet, danke für die Gastfreundschaft. Wir kommen gerne wieder.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Kimba, Ridgeback-Bilder

Diesen Beitrag kommentieren.

3 Kommentare

  1. 1
    Irmgard 

    Hei Jens!!
    Sieht ja echt klasse aus!! Hat der Kleine nicht „geschnattert????“
    Liebe Grüsse Irmgard

  2. 2
    Jens 

    Erst war der kleine sehr verwundert und wollte nicht in das weiße „Zeug“, aber schon nach kurzer Zeit ging er ab wie eine Rakete und hat wunderbar gespielt und getobt. Ich habe mich gewundert das er überhaupt nicht gefrohren hat, ihm war nicht kalt.
    Liebe Grüße Jens.

  3. 3
    helgabach 

    Hallo Jens die Bilder sind super , man kann sehen wie viel Spaß ihr hattet . Du mußt nur darauf achten das Kimba nach solche Aktionen immer wieder gut trocknet bevor er wieder raus kommt , sonst könnte er sich eine böse Erkältung holen . Liebe Grüße Helga

Kommentar abgeben

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.