Leo

Sonntag, 9. August 2009 |  Autor:

Hallo !!

Sind heute das erste mal hier im Forum! Unser Leo wurde am 27.01.09 in Köln geb. Er ist sooo ein klasse Hund! Wahnsinnig schlau,schnell und absolut folgsam!!!

Nur leider ging die  Zeit des „kleinen“ Hundes schnell vorbei!! Jetzt ist er mit seinen 6 Monaten schon knapp56 cm groß und wiegt 30 kg.

Usere Tierärztin ist begeistert von ihm.

Versuche mal ein paar Fotos von ihm rein zu stellen. Wenn ich es dann mal  verstehe wie das geht?!

Seid alle lieb gegrüßt von Irmgard und Leo

PS. Vor allem liebe Grüße an seine Geschwister


Tags »   , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Leo, unser Ridgeback

Diesen Beitrag kommentieren.

3 Kommentare

  1. 1
    admin 

    Hallo Irmgart,

    super das Du Dich hier einbringst, Du hast alles richtig gemacht. Nur die Bilddateien die Du hochgestellt hast sind riesengross. Verkleinere vor dem nächsten hochladen einfach die Bilder dann geht es schneller und auch die Vorschaubilder werden sofort angezeigt.

    Jens.

  2. 2
    juergen petrzak 

    hallo, wir haben Leon II. das ist eine fressmaschine. Um kübeln zu vermeiden bekommt er sein futter abgewogen. er bekommt 120/150/180 gr. am Tag. Wenn er viel gerannt ist oder gespielt hat, bekommt er 50 gr. zusätzlich. ansonsten würde er das alles auf einmal fressen und dann auch kübeln. nächsten monat wird er dann auf 150/mo und 250/abends umgestellt (+ 70 gr. bei großen Leistungen). versuch das mal. Außerdem kannst Du Trockenfutter vorweichen. Dann frisst er weniger und es ist bekömmlicher. 2-3 X in der Woche kann man auch kartoffeln und möhren(kleine brocken) kochen, mit sonnenblumenöl (20-30 gr) verrühren und zum trockenfutter geben. man kann auch reisflocken oder haferflocken in wasser vorweichen und mit etwas öl unter das futter mischen. dann muss natürlich das andere futter reduziert werden. meistens ist das bekömmlicher. wir meinen, dass trockenfutter (allein) doch auf die magenschleimhaut geht.
    tja, dann kocht man auch noch für den hund.
    versuchs mal.
    lg juergen

  3. 3
    sandra 

    Hi Irmgard, der Leo ist ja auch echt süß und auch dem Papa sehr ähnlich.
    Toller Kerl.
    Oh man, der Arme
    Was sagt denn der Tierarzt dazu? Also meiner hat einen super robusten Magen. Der hat sich in seinem ganzen Leben nur 2x übergeben (einmal nachdem er einen 5 kg- Eimer Rübenschnitzel vom Pferd gegessen hat und einmal als er heiße Chili-Würstchen vom Grill geklaut hat- Strafe muss sein..)
    Da kann ich also nichts zu sagen- sorry

    Gute Besserung

    LG Sandra und Papa Leon

Kommentar abgeben

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.